PEKIP ab April 2020

Ute Hierl

10%
K0210

PEKIP Mo 27.04.20, 9.00 Uhr (7-9/19 oder 12/19-3/20 Geborene)

Für Kinder geboren zwischen Februar und Juli 2019.

Das Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKIP®) ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKIP ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen. Das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern. Die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen. Die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern und dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen. Das Konzept ist für Babys bis ca. 14 Monate oder bis zum sicheren Laufen ausgelegt.

Ab der 4. – 6. Lebenswoche treffen sich Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen mit max. 8 Erwachsenen und deren Kindern. Die Treffen finden einmal die Woche statt und dauern 90 Minuten.

Anschließende Folgekurse sind möglich. Die Gruppe kann bis zum ersten Lebensjahr des Kindes zusammenbleiben.

 

Wann: K0210 ab Mo.,27.04.2020 9.00 Uhr

Wo: Kursraum 2 – Familienzentrum

Kursgebühr: 95 € für 10 x 90 Min.

Kursleiterin: Ute Hierl, Heilpädagogin, PEKIP Gruppenleitung

Teilnehmerzahl: mind. 5 – max. 8 Babys mit Eltern –

Kinder mit Behinderung sind gerne willkommen!

Bitte mitbringen: Wickelunterlage, Handtuch, Trinken für Mutter und Kind, leichte bequeme Kleidung, Kopie U3 Untersuchung

Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht. Der Kurs findet statt!

Bisher sind 7 von 1 Plätzen besetzt.

Wo:
Kursraum 2
Kursgebühr:
95,– € / 85,50 €
Dauer:
10 x 90 Min.
Kursleiter/in:
Teilnehmerzahl:
min 1 / max 1
Anmelden Alternative Termine