Sprache und Pubertät - der Schlüssel zur Wertschätzung

Bernd Fichtner

K2420

Sprache und Pubertät - Mi. 17.6.20

Sprache und Pubertät -Der Schlüssel zu wertschätzenden Beziehungen zwischen Erwachsenen und Jugendlichen


Dieser Vortrag richtet sich vor allem an Eltern, Großeltern, Lehrer, Ausbilder und Trainer. An all jene also, die „Vorbild“ sind und die erfahren wollen, wie leicht es sein kann, pubertierende Kinder und Jugendliche beim „Erwachsen-werden“ zu begleiten. Der Schlüssel zu einer wertschätzenden und erfolgreichen Begleitung in der Pubertät ist unsere Sprache. Mit dem LINGVA ETERNA® Kommunikationskonzept gelingt es ganz leicht, Jugendlichen ein Vorbild zu sein und ihnen dadurch die Orientierung zu geben, die sie auf ihrem individuellen Weg vom Kind zum Erwachsenen dringend brauchen.
Der Referent erläutert, weshalb das LINGVA ETERNA® Konzept gerade in der Kommunikation mit Heranwachsenden so wirksam ist. Dabei stellt er den interessanten sprachwissenschaftlichen Hintergrund leicht verständlich für jeden dar. Zahlreiche Beispiele veranschaulichen typische Alltagssituationen auf unterhaltsame Weise und die sprachlichen Tipps lassen sich unmittelbar in der Praxis anwenden.


Wann:  Mi., 17.06.20, 19.00 Uhr
Wo: Kursraum 2 – Familienzentrum
Kursgebühr: 10 € für ca. 90 Min.
Referent: Bernd Fichtner, LINGVA ETERNA® Sprach- und Kommunikationstrainer
Teilnehmerzahl: mind. 8 Teilnehmer

Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.

Bisher sind 3 von 12 Plätzen besetzt.

Wann:
Mi, 17. Jun 2020, 19:00 Uhr
Wo:
Kursraum 2
Kursgebühr:
10,– €
Dauer:
1 x 90 Min.
Kursleiter/in:
Teilnehmerzahl:
min 8 / max 12
Anmelden Alternative Termine