Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern leben

Monika Abend

K1400

Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern leben

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg mit Kindern leben

„Ich höre was, was du nicht sagst“

Wertschätzende Kommunikation, verstanden werden, ein offenes Ohr finden.....
das wünschen sich unsere Kinder ebenso wie wir selbst. Und doch erleben wir im Alltag immer wieder,dass wir Dinge sagen, die wir gar nicht so meinen, dass wir aneinander vorbei reden, uns nichtverstanden fühlen.
An diesem Vormittag wollen wir einen genaueren Blick auf unsere Sprache werfen.
Wir werden in kleinen Übungen miteinander ins Gespräch kommen, genauer zuhören lernen, den Gesprächspartnern und vor allem uns selbst!
Die Elemente der gewaltfreien Kommunikation können uns dabei als Rüstzeug dienen, die in unsererSprache verborgenen Bedürfnisse besser zu verstehen. Unsere eigenen Bedürfnisse ebenso, wie die unserer Kinder und Mitmenschen.
Kategorien wie „richtig“ oder „falsch“ werfen wir dabei über Bord, wir lassen uns ein auf das spannende, beglückende Abenteuer der schlichten Begegnung, des gegenseitigen Verstehens!
Wir wollen ausreichend Zeit haben, die gewaltfreie Kommunikation selbst zu erfahren, Fragen zu teilen und den spannenden Prozess achtsamer Sprache zu erleben!


Wann: Sa., 30.01.21 , 9.00 – 13.00 Uhr
Wo: Kursraum 2 – Familienzentrum
Kursgebühr: 45 € für ca. 4 Std.
Referentin: Monika Abend, Dipl.Soz.Päd, Mutter von 4 Kindern, Waldpädagogin,
marte meo-Therapeutin und-Fachberaterin
Teilnehmerzahl: mind. 8 – max. 16 Teilnehmende

Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.

Bisher sind 4 von 16 Plätzen besetzt.

Wann:
Do, 30. Jan 2020, 9:00 Uhr
Wo:
Kursraum 2
Kursgebühr:
45,– €
Dauer:
1 x 240 Min.
Kursleiter/in:
Teilnehmerzahl:
min 8 / max 16
Anmelden