Elternprogramm der Koordinierungsstelle Familienbildung

Kathrin Queitsch

K0091

Gemeinsames Spielen – Komm in meine zauberhafte Welt

ab Geburt bis 6 Jahre

Für Mütter und Väter bedeuten „Spielen“ und „Alltagspflichten“ zwei verschiedene Welten – für Kinder nicht. Von Geburt an ist Spielen eine sehr komplexe und lustvolle Lernform von Kindern und so ein „Alleskönner“ für die Entwicklung des Kindes: es trainiert das Gehirn und ist Nahrung für die Seele. Dem gemeinsamen Spiel von Eltern mit ihren Kindern kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu: es öffnet den Weg zum Du und gestaltet/festigt die Eltern-Kind-Bindung als emotionale Grundlage für alle folgenden Beziehungen. Im Workshop erfahren Eltern altersgerechte Spielformen und spielerische Möglichkeiten zur Förderung der kindlichen Entwicklung, aber auch wie im familiären Alltagsstress gemeinsame, ritualisierte Spielzeiten zur Entspannung beitragen können.

Kursgebühr: kostenfrei, ca. 90 Min. – Anmeldung erforderlich!

Referentinnen: Kathrin Queitsch, Heilpädagogin

Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht. Der Kurs findet statt!

Bisher sind 8 von 16 Plätzen besetzt.

Wann:
Mo, 25. Okt 2021, 19:00 Uhr
Wo:
Familienzentrum
Kursgebühr:
0,01 €
Dauer:
1 x 90 Min.
Kursleiter/in:
Teilnehmerzahl:
min 6 / max 16
Anmelden Alternative Termine