Bloß nicht wie meine Eltern! Oder vielleicht doch?

Melanie Wolters

K1320

Bloß nicht wie meine Eltern! Oder vielleicht doch?

 Bloß nicht wie meine Eltern! Oder vielleicht doch?

Eigentlich wollten Sie alles ganz anders machen und dann erwischen Sie sich doch dabei, wie Ihnen der Satz über die Lippen kommt, den Sie als Kind immer von Ihrer Mutter gehört (und gehasst ;-) haben. Was uns unsere Eltern an Familien-, Beziehungs- und Erziehungsvorstellungen in den Rucksack gepackt haben, konnten wir uns damals nicht aussuchen. Was wir heute davon weitergeben, aber schon! Wenn Sie sich darüber bewusst werden wollen, wie Sie heute erziehen, wie Sie früher als Kind erzogen wurden und wie beides zusammenhängt, dann sind Sie in dieser Veranstaltung genau richtig! Sie befassen sich mit Ihrer eigenen Erziehungserfahrung und dem so genannten sozial-kognitiven Lernen. Mit diesem Rüstzeug im Kopf und im Bauch kommen Sie dann Ihrem (un-) bewussten Erziehungsstil auf die Schliche, so dass Sie am Ende bewusst entscheiden können, wie Sie eigentlich erziehen möchten.

Wann: Sa., 30.07.22, 15.00 Uhr

Wo: Familienzentrum

Kursgebühr: 20 € für ca. 150 Min.

Kursleitung: Dr. Melanie Wolters, Erziehungswissenschaftlerin, Familientherapeutin

Teilnehmerzahl: max. 15 Teilnehmende

Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.

Bisher sind 2 von 15 Plätzen besetzt.

Wann:
Sa, 30. Jul 2022, 15:00 Uhr
Wo:
Familienzentrum
Kursgebühr:
20,– €
Dauer:
x 150 Min.
Kursleiter/in:
Teilnehmerzahl:
min 3 / max 15
Anmelden