Gratiskurse

Gratisangebote – Bitte anmelden!

K0010 Kinderschminken / Glitzertattoo – alles ganz leicht!

Jeder, der Kinderschminken oder Glitzertattoos schon immer mal probieren wollte, ist herzlich eingeladen! Bringen Sie bitte ein (Kinder-) Modell mit. Wir üben Tiger / Katze / Schmetterling und Blumenranke. Glitzertattoo-Schablonen stehen zur Verfügung.

Wann: Di., 23.11.21, 15.30 – ca. 17.00 Uhr im Familienzentrum

Kursleitung: Kirsten Wiencke

K0020 Ich trau‘ mich und verknote einen Luftballon

Augen zu und durch! So ein Luftballon hält eine ganze Menge aus – meistens. Wir modellieren ein Schwert, eine Blume, einen Hund und einen Marienkäfer.

Wann: Fr., 11.02.22, 9.30 – ca. 11.00 Uhr im Familienzentrum

Kursleitung: Kirsten Wiencke

K0030 „Bewegte Vorlesestunde für Kinder ab 4 Jahren“

Regelmäßiges Vorlesen erweitert den Wortschatz und unterstützt das Verständnis für Laute. Außerdem fördert Vorlesen die Kreativität sowie die Konzentrations- und Kommunikationsfähigkeit der Kleinen. Auch soziale Kompetenzen werden trainiert. Die Kinder werden aktiv in die Lesestunde mit eingebunden, indem zum jeweiligen Buchthema entweder zusammen gemalt, getanzt oder auch gesungen wird.

Wann: Fr., 01.10.21 / Fr., 19.11.21 / Fr., 11.02.22, 15.00 – ca. 16.00 Uhr

Wo: Kursraum 2 – Familienzentrum

Kursgebühr: freiwillige Spende zugunsten des Familienzentrums

Kursleitung: Elke Brandl

K0040 Sprechstunde der Caritas Erziehungsberatungsstelle

Die Erziehungsberatungsstelle bietet eine kostenfreie Beratung in den Räumen des Familienzentrums an. Sie haben die Möglichkeit, im Vieraugentermin mit Dr. Thomas Schnelzer Probleme rund um Kinder und Jugendliche zu besprechen. Die Notwendigkeit einer weiterführenden Beratung kann abgestimmt werden. Dieser Service ist kostenfrei.

Wann: Do., 21.10.21 / Do., 27.01.22 jeweils von 9.30 – 10.30 Uhr

Wo: im Büro des Familienzentrums Neumarkt

Wer: Dr. Thomas Schnelzer, Dipl.-Psychologe

K0050 Wie stärke ich die Selbstsicherheit meines Kindes?

Selbstsicherheit als Teil des Selbstbildes bedeutet die tief in einem Kind verankerte Überzeugung, mit positiven Eigenschaften ausgestattet zu sein sowie angenommen und geliebt zu werden. Dies ist ein wichtiger Schutzfaktor gegen die Entstehung psychischer Störungen. Es werden die verschiedenen Ebenen der Selbstsicherheit vorgestellt und darüber informiert, wie Eltern die Selbstsicherheit ihrer Kinder fördern können.

Wann: Mi., 26.01.22, 19.30 Uhr

Wo: Kursraum 2 – Familienzentrum

Kursgebühr: kostenfrei, ca. 90 Min. – Anmeldung erforderlich!

Referent: PD Dr. Thomas Schnelzer, Dipl.-Psychologe, Dipl.-Theologe

K0060 Deine – meine – unsere Kinder – Leben in einer Patchworkfamilie

An diesem Abend werden typische Themen und Probleme von Patchworkfamilien angesprochen und Hilfen für ein harmonisches Zusammenleben vorgestellt. Die Referenten leben selbst in einer Patchworkfamilie mit Kindern und Enkeln. Sie zeigen die Möglichkeiten der Beratung für Patchwork-Paare und für deren Kinder auf gestalttherapeutischer Basis auf.

Wann: Di., 26.10.21 / Do., 10.02.22, 19.30 Uhr

Wo: Kursraum 2 – Familienzentrum Neumarkt

Kursgebühr: kostenfrei, ca. 90 Min. – Anmeldung erforderlich!

Referent*in: Christina Thiele, Pädagogin und Supervisorin und Andreas Krestel, Gestalttherapeut für Kinder und Jugendliche

K0070 Vater werden – eine ganz schön/e, schwierige Aufgabe?!

Ein oft zitierter Spruch von Wilhelm Busch besagt: „Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr“. Was steckt hinter dieser Vermutung und trifft diese auch heute noch zu? Wie hat sich die Rolle als Vater verändert? Wie wichtig ist der Vater eigentlich? Und was wird von einem guten Vater erwartet? An diesem Abend für werdende bzw. frischgebackene Väter und alle Väterinteressierten dreht sich alles um den manchmal vergessenen, manchmal sich versteckenden, manchmal hoch engagierten, aber auf alle Fälle männlichen Elternteil und seine Sicht der Dinge.

Wann: Mi., 09.02.22, 19.00 Uhr

Wo: Familienzentrum

Kursgebühr: kostenfrei, ca 90 Min. – Anmeldung erforderlich!

Referentin: Martin Bodensteiner, Dipl.Soz.Päd. (FH)

Teilnehmerzahl: mind. 8 – max. 10 Teilnehmende

0081 Wie Sie Ihre Beziehung an die Wand fahren – aber mit Vollgas

Die Zuhörer*innen erhalten eine fachlich fundierte Anleitung dazu, wie Sie ihre Paarbeziehungen garantiert und nachhaltig vor die Wand fahren können. Ein wenig humorvoll, selbstverständlich paradox gemeint, aber immer wertschätzend gehalten. Der Vortrag streift die verschiedenen ruinösen Verhaltensweisen im ganz normalen Beziehungsalltag und führt von den kleinen Ordnungswidrigkeiten über veritable Verbrechen bis hin zu Verstößen gegen die Genfer Konventionen.

Wann: Mo., 13.12.21, 19.00 Uhr

Wo: Familienzentrum

Kursgebühr: kostenfrei, ca. 60 Min. – Anmeldung erforderlich!

Kursleitung: Dr. Melanie Wolters, Erziehungswissenschaftlerin, Familientherapeutin

K0082 Familientherapie zum Mitnehmen!

Die Teilnehmer*innen erfahren, dass es meist ähnliche Themen sind, an denen sich Konflikte in Familien entzünden, was sich bei typischen Konflikten unter der Spitze des Eisberges abspielt und welche teilweise verblüffend einfachen Lösungsmöglichkeiten die Familientherapie bietet. In dem Kurs können die Teilnehmer*innen ganz alltägliche Familienkonflikte gedanklich durchspielen, analysieren und erfahren, welchen Beitrag jede*r zum Konflikt, aber auch zur Konfliktlösung leisten kann.

Wann: Sa., 12.02.22, 15.00 – 18.00 Uhr inkl. Pause

Wo: Familienzentrum

Kursgebühr: kostenfrei – Anmeldung erforderlich!

Kursleitung: Dr. Melanie Wolters, systemische Beraterin, Familientherapeutin

Teilnehmerzahl: max. 15 Teilnehmende

K0090 Aus dem Elternprogramm der Koordinierungsstelle Familienbildung

K0091Gemeinsames Spielen – Komm in meine zauberhafte Welt

ab Geburt bis 6 Jahre

Für Mütter und Väter bedeuten „Spielen“ und „Alltagspflichten“ zwei verschiedene Welten – für Kinder nicht. Von Geburt an ist Spielen eine sehr komplexe und lustvolle Lernform von Kindern und so ein „Alleskönner“ für die Entwicklung des Kindes: es trainiert das Gehirn und ist Nahrung für die Seele. Dem gemeinsamen Spiel von Eltern mit ihren Kindern kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu: es öffnet den Weg zum Du und gestaltet/festigt die Eltern-Kind-Bindung als emotionale Grundlage für alle folgenden Beziehungen. Im Workshop erfahren Eltern altersgerechte Spielformen und spielerische Möglichkeiten zur Förderung der kindlichen Entwicklung, aber auch wie im familiären Alltagsstress gemeinsame, ritualisierte Spielzeiten zur Entspannung beitragen können.

Wann: Mo., 25.10.21, 19.00 Uhr

Wo: Kursraum 2 – Familienzentrum

Kursgebühr: kostenfrei, ca. 90 Min. – Anmeldung erforderlich!

Referentinnen: Kathrin Queitsch, Heilpädagogin

Teilnehmerzahl: mind. 6 – max. 16 Teilnehmende

K0092 Stress bei den Hausaufgaben – Das muss nicht sein!

5 bis 8 Jahre

Hausaufgaben können für Kinder und Eltern gleichermaßen anstrengend und Kräfte zehrend sein. Alle Kinder, besonders Kinder mit verstärkter Unruhe und Aufmerksamkeitsproblemen, können jedoch mit gezielter Anleitung und Begleitung lernen, die Hausaufgaben leichter zu bewältigen. So kann sich die Familiensituation nach und nach entspannen.

Wann: Di., 23.11.21, 19.00 Uhr

Wo: Kursraum 2 – Familienzentrum

Kursgebühr: kostenfrei, ca. 90 Min. – Anmeldung erforderlich!

Referent: Michaela Nagy, Lerntherapeutin

Teilnehmerzahl: mind. 6 – max. 16 Teilnehmerende

K0093 Auch Eltern brauchen Schlaf

ab Geburt bis 3 Jahre

Das Schlafverhalten von Babys und Kleinkindern ist ganz anders als das der Erwachsenen. Die Vermittlung verschiedener Methoden zum schnelleren Ein- und Durchschlafen des Kindes soll helfen, durch diese für alle von Schlafmangel geprägte Zeit besser hindurchzukommen.

Wann: Di., 01.02.22, 19.00 Uhr

Wo: Kursraum 2 – Familienzentrum

Kursgebühr: kostenfrei, ca. 90 Min. – Anmeldung erforderlich!

Referent: Alexandra Brandt, Dipl. Soz.Päd. (FH)

Teilnehmerzahl: mind. 6 – max. 16 Teilnehmende


Infos und Anmeldung unter Tel.: 09181/509771 oder info@familienzentrum-neumarkt.de